Heimat- und Traditionsverein Hallbergmoos

Wir führen Heimat, Tradition und Gegenwart zusammen

Das Coronavirus schränkte im Jahr 2020 auch die gesellschaftlichen Aktivitäten des Heimat- und Traditionsvereins ein. Nach dem Jahresessen, einem Stammtisch und der Mitgliederversammlung wurden alle Veranstaltungen, wie bei anderen Vereinen auch, abgesagt. Danach stand satzungsgemäß die Heimatgeschichte im Fokus. Die erzielte Bilanz kann sich durchaus sehen lassen:

  • Edition von sieben Sammelblättern und sechs Rückblicken auf vergangene Ereignisse.
  • Übergabe von über 50 historischen Fotos an das Gemeindearchiv durch Elfriede Hippele und Karl-Heinz Zenker für eine Fotosammlung.
  • Die gärtnerische Pflege um den Gedenkstein lag in den Händen von Günther Frombeck.
  • Den Höhepunkt bildete Anfang August die Fertigstellung des Geschichtsweges „Spuren unserer Vergangenheit“ mit insgesamt 18 Stationen. Dazu erschien ein Begleitheft, in dem sich die gpx-tracs von Mitglied Hans Moll finden, um das Abgehen des Weges zu erleichtern.

Eine Würdigung der heimatgeschichtlichen Arbeit erfuhr der Verein durch eine Anfrage aus Massenhausen, wo sich ein gleichnamiger Verein mit der Hauptaufgabe Geschichtsarbeit gründen will.

Auf Vermittlung des 1. Vorsitzenden schloss das Landratsamt Erding mit der Gemeinde einen Vorvertrag über die Dauerleihgabe von mehreren landwirtschaftlichen Gerätschaften für das dortige Bauernhofmuseum. Diese Geräte warteten seit über 20 Jahren auf eine sinnvolle Verwendung.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Karl-Heinz Zenker

1. Vorsitzender

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.