Heimat- und Traditionsverein Hallbergmoos

Wir führen Heimat, Tradition und Gegenwart zusammen

Das Coronavirus schränkte im Jahr 2020 auch die gesellschaftlichen Aktivitäten des Heimat- und Traditionsvereins ein. Nach dem Jahresessen, einem Stammtisch und der Mitgliederversammlung wurden alle Veranstaltungen, wie bei anderen Vereinen auch, abgesagt. Danach stand satzungsgemäß die Heimatgeschichte im Fokus. Die erzielte Bilanz kann sich durchaus sehen lassen:

  • Edition von sieben Sammelblättern und sechs Rückblicken auf vergangene Ereignisse.
  • Übergabe von über 50 historischen Fotos an das Gemeindearchiv durch Elfriede Hippele und Karl-Heinz Zenker für eine Fotosammlung.
  • Die gärtnerische Pflege um den Gedenkstein lag in den Händen von Günther Frombeck.
  • Den Höhepunkt bildete Anfang August die Fertigstellung des Geschichtsweges „Spuren unserer Vergangenheit“ mit insgesamt 18 Stationen. Dazu erschien ein Begleitheft, in dem sich die gpx-tracs von Mitglied Hans Moll finden, um das Abgehen des Weges zu erleichtern.

Eine Würdigung der heimatgeschichtlichen Arbeit erfuhr der Verein durch eine Anfrage aus Massenhausen, wo sich ein gleichnamiger Verein mit der Hauptaufgabe Geschichtsarbeit gründen will.

Auf Vermittlung des 1. Vorsitzenden schloss das Landratsamt Erding mit der Gemeinde einen Vorvertrag über die Dauerleihgabe von mehreren landwirtschaftlichen Gerätschaften für das dortige Bauernhofmuseum. Diese Geräte warteten seit über 20 Jahren auf eine sinnvolle Verwendung.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Karl-Heinz Zenker

1. Vorsitzender

Liebe Mitglieder,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen. Dieses Jahr war geprägt von der Coronapandemie, der fast alle Veranstaltungen zum Opfer fielen. Eine Besserung ist in den nächsten Monaten nicht zu erwarten.

Deshalb fällt unser Jahresessen im Januar 2021 aus.

Auf Grund der Coronalage macht es aus unserer Sicht keinen Sinn jetzt einen Terminplan für das Jahr 2021 heraus zu bringen. Unsere Termine sind an feste Werktage gebunden. Daher werden wir, sobald es die Coronasituation vertretbar erscheinen lässt, Sie über Vereinstermine informieren.

Die Vorstandschaft wünscht Ihnen und Ihren Lieben eine ruhige Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und für das neue Jahr 2021 vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Zenker
1. Vorsitzender

Als Grundstock für ein Fotoarchiv übergaben Elfriede Hippele und Karl-Heinz Zenker ungefähr 100 historische Fotos an die Gemeindearchivarin Frau Paringer. Die teilweise großformatigen und in Karton gerahmten Fotos sollen als Grundstock für ein Fotoarchiv dienen. Unter den Fotos auch der Kriegerempfang nach dem 1. Weltkrieg vor dem „Alten Wirt“, ein Geschenk des verstorbenen Mitglieds Ludwig Niedermair sowie eine Bildserie vom Faschingsumzug 1962. Die Stifter hoffen auf viele Nachahmer, damit die Geschichte von Hallbergmoos auch in Fotos dokumentiert werden kann.

Auf dem Foto von links Karl-Heinz Zenker. Frau Paringer und Elfriede Hippele

Elfriede Hippele und Karl-Heinz Zenker übergeben ca 100 Fotos an das Gemeindearchiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.